Heartbeat | Preloader

Gründe für das Outsourcen der IT

Die Entwicklungen in der EDV halten nicht an und es ist für jedes Unternehmen enorm wichtig, den wachsenden Fortschritt nicht zu verpassen und auf einem Grundstein der Digitalisierung zu bauen. Aber wie gelingt es Unternehmen, vor allem im Mittelstand, mit der Zeit zu gehen und aus Risiken Chancen zu gewinnen.

Die interne EDV auslagern 

Gerade der vorangestellte Aspekt ist ausschlaggebend die hausinterne IT auszulagern und in professionelle Hände zu geben. Aber warum Routinearbeiten auslagern? Damit die interne IT-Techniker sich auf die wesentlichen Unternehmensaufgaben konzentrieren können! Verschiedenste Ansprüche werden schneller bedient und normale Wartungen sind optimal gelöst. Nicht nur effizientes Arbeiten und die daraus resultierende Zeitersparnis sind der Vorteil. Der tatsächliche Leistungsumfang, Preise und Vereinbarungen können geregelt werden. Durch die Transparenz der Haftungsregeln, wird ein sicheres Fundament für die Zukunft gelegt.

Entstehen durch die Auslagerung noch weitere Vorteile? Nicht zu vergessen ist der wirtschaftliche Profit, der dabei entsteht. Die Verlagerung zu einem EDV-Betreuer bietet eine kostengünstige Alternative zur herkömmlichen Anschaffung und Unterhaltung eigener Analgen. Kapitalbindungen an Dritte sowie Investitionsrisiken sinken erheblich und Investitionen in neue Hard- und Softwareprodukte fallen weg. Anfallende Dienste sind skalierbar und verschaffen somit für jeden Unternehmer eine klare Übersicht. Die entstehende Flexibilität bietet Platz für schnelle Umsetzung von Erweiterungen wie z.B. Speicherplatz oder optimale Cloudlösungen. Hinzu kommt, dass auf Veränderungen am Markt direkt reagiert werden kann und die Teilnahme am sofort Wettbewerb bestärkt wird.

Fortschreitende Entwicklung 

Neue Produkte, Technologien, Sicherheitsaspekte spielen im Laufe der Zeit immer eine größere Rolle, Durch fortschreitende Entwicklungen werden die Anforderungen an den Datenschutz auch immer mehr! Auf fachliche Kompetenz, gerade in diesem Sektor, sollte keineswegs verzichtet werden. Im Notfall von Datenverlust oder gar Datenmissbrauch kann schnell und kompetent gehandelt werden.

Mittelständische Unternehmen profitieren von Fachkenntnissen externer IT-Experten und somit wird das Zeitbudget für Schulungen und Einarbeitung geschmälert. Zusammenfassend entstehen Ersparnisse im Bereich EDV-Service, Personal und Zeitmanagement. Die Auslagerung lohnt, gerade für kleine Unternehmen, die kein spezialisiertes Personal beschäftigen können und für Unternehmensgründer wird das Investitionsrisiko gering gehalten.

Zusammenfassung 

Betrachtet man das Gesamtbild der IT-Auslagerung, profitieren Unternehmen in sämtlichen Branchen. Auch in Sektoren mit schwer vorhersehbaren Marktentwicklungen kann jedes Unternehmen mit neuwertiger IT und professioneller Betreuung am Markt mitwachsen. Effizienz, Sicherheit, Professionalität und Flexibilität sind resultierende Vorteile. Individuelle Vereinbarungen gestalten die Auslagerung flexibel und schaffen Transparenz für jede unternehmerische Entscheidung. Auf Dauer kann von einer engen Partnerschaft zu einem persönlichen IT-Betreuer durchaus profitiert werden. 

Favicon

Nicht sicher, was das Richtige für Sie und Ihr Unternehmen ist?

Dann rufen Sie uns an oder senden Sie uns ganz einfach eine E-Mail. Wir freuen uns von Ihnen zu hören oder zu lesen!

+43 (0) 50 7272

 office@inno-edv.at